Zum Hauptinhalt springen

Queeres Jugendzentrum des FiPP e.V.

Das Queere Jugendzentrum in Berlin Mitte ist eine offene Jugendfreizeiteinrichtung. Sie richtet sich an Menschen zwischen 14 und 21 Jahren und bietet Raum für Jugendliche, die sich als queer oder  LGBT*I* identifizieren, für  diejenigen, die sich noch nicht sicher sind oder einfach die Vielfalt der Menschen feiern. In der Einrichtung gibt es offene Angebote, d.h. Jugendliche haben viel Mitgestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten.

Neben kreativen und sportlichen Angeboten, kickern und kochen, gestalten wir gemeinsam Ausflüge und Veranstaltungen. Themenspeziefische Projekte und geschützte Gruppen werden mit den Jugendlichen gemeinsam initiiert.

Das Queere Jugendzentrum in Mitte ist noch im Entstehungsprozess und bietet Jugendlichen somit die Chance, von Beginn an mitzuwirken. Die Teilnahme ist für alle kostenfrei und (meistens) ohne Anmeldung möglich. Jugendliche können also immer während der Öffnungszeiten vorbeikommen:

Di – Do 14.00 – 20.00 Uhr    

Fr 14.00 – 22.00 Uhr

Sa 12.00 – 18.00 Uhr

Das Queere Jugendzentrum befindet sich im Kiez Zentrum Villa Lützow mit knapp 120qm barrierearmen Räumen und einem großen Außenbereich mit Gemeinschaftsgarten, Tischtennisplatten und Grillplatz. Entstanden ist das Projekt in Tiergarten Süd im Auftrag des Bezirksamtes Berlin Mitte unter der Trägerschaft von FiPP e.V. - Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis.

Queeres Jugendzentrum

Lützowstr. 28
10785 Berlin
⇒1. Etage

Das queere Team (Caro, Leo und Jochen) freut sich über jegliche Fragen via:

Tel.: +49 173 29 69 550
E-Mail: jfe-queer@fippev.de
Facebook: Jfe Queer
Instagram: jfe_queer